Herzensdialoge präsentiert #FragMiriam

Der Blog über Sexualität, Liebe und Partnerschaft

Kopie-von-Kopie-von-fragmiriam-herzensdialoge-9

Eine Paarberatung und Paartherapie unterscheiden sich vom Umfang und Tiefe der Beratung bzw. Therapie. Beide laufen jedoch anfangs ähnlich ab. Kleiner Spoiler vorweg: NEIN – man zieht sich hier im Termin nicht aus.

Wie komme ich an eine Paarberatung?

enn Du und/ oder Dein Partner feststellen, dass Ihr Unterstützung oder Hilfe in Euer Beziehung braucht, gibt es die Möglichkeit für ein Erstgespräch bei einem Experten.

Ich biete das Erstgespräch entweder vor Ort in meiner Praxis an oder über einen Videochat im Rahmen der Online Sprechstunde.

Wie läuft ein Erstgespräch ab?

In einem Erstgespräch vor Ort wird sich zuerst einmal “begegnet” – das Paar und der Berater/Therapeut lernen sich kennen. Im Idealfall stellen sich beide vor und es wird über Dein bzw. Euer Anliegen gesprochen. Außerdem werden im Erstgespräch auch organisatorische Fragen zu Themen wie Schweigepflicht, Datenschutz und den Behandlungsvertrag geklärt.

Anschließend erfolgt eine medizinische und psychosoziale Anamnese und und wir schauen gemeinsam, wo der Ursprung des Problems liegt. Dies ist oft nicht einfach, da viele Ängste, Scham und Sorgen mit den Problemen einhergehen. Durch gezielte Fragen und die Moderation des Gesprächs werde ich versuchen Dir bzw. Euch den Weg zu erleichtern. 

Diese erste Begegnung dauert meistens 90 min. Die Beratungsdauer kann von Paar zu Paar unterschiedlich sein: in einigen Fällen reichen 1-3 Sitzungen, in anderen Fällen sind bis zu 20 Sitzungen sinnvoll. Wie lange die Beratung bei Euch dauert, hängt von deren Ziel und Eurem Auftrag ab.  ABER: Fast immer ist schon nach dem ersten Gespräch eine Entlastung spürbar.

boy-and-girl-sitting-on-bench-toy-1767434

Mit welchen Themen könnt Ihr in die Paarberatung oder Paartherapie kommen?

Erfahrungsgemäß gibt es keinen Grund, der gegen ein Paargespräch spricht, außer dass der eine Partner es nicht möchte. Dieser Wunsch sollte auf jeden Fall respekt werden. Ist das bei Dir der Fall, hast Du aber auch die  Möglichkeit erstmal alleine ein Gespräch mit mir zu führen. Wir können dann gemeinsam schauen, wie wir Deinen Partner/ Deine Partnerin mit ins Boot holen können. 

Gründe für eine Paartherapie:

Schweigen in der Partnerschaft

Über die Jahre hat sich ein Schweigen und eine eingeschlafene Sexualität in die Partnerschaft geschlichen.

Ehekrisen oder Partnerschaftskonflikte

Da diese Krisen und Konflikte in einer Partnerschaft oft sehr verfahren sind, lohnt es sich, wenn Ihr ein Gespräch mit mir als Moderatorin oder einem/r anderen Experten/in führt. 

Unerfüllte Sexualität in der Beziehung

Auch unerfüllte sexuelle Wünsche kann ein Grund sein, warum eine Paartherapie notwendig ist. Gründe, warum sexuelle Wünsche nicht erfüllt werden, sind z.B.: Lustlosigkeit, Präferenzbesonderheiten (Fetische, besondere sexuelle Wünsche oder Fantasien, Neigungen usw.), Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, erektile Dysfunktionen beim Mann, Orgasmusstörungen, vorzeitiger Samenerguss, Vaginismus usw.

Unerfüllter Kinderwunsch oder erfüllter Kinderwunsch

Der Wunsch nach einem Baby kann zu einem traumatischen Prozess werden und bedarf nicht selten Unterstützung. Hier geht es nicht um die medizinische Unterstützung, sonder darum, dass Ihr als Paar diese Zeit gemeinsam überstehen.

Was passiert in der Paartherapie oder Paarberatung mit uns?

Nachdem die Themen geklärt sind, wird gemeinsam das Ziel für die Beratung oder Therapie festgelegt. Gemeinsam mit Euch wird geschaut, was Ihr braucht, um dieses Ziel zu erreichen. Am Besten ist es jedoch, sich ergebnisoffen in den gemeinsamen Gesprächen zu begegnen.

Manchmal geht es nur darum, dass Ihr Euch gemeinsam mehr Zeit für die Partnerschaft nehmt. In einigen Fällen können auch gemeinsam entwickelte Hausaufgaben nötig sein, dies ist aber selten. Bei der erektilen Dysfunktion oder Vaginismus kann es notwendig sein, dieses vorher durch den/die Frauenarzt|in oder Urologe|in untersuchen zu lassen. Darauf werde ich dann aber in der Situation zu sprechen kommen.

Wenn Du/ Ihr noch Fragen habt oder Euch weiter informieren wollt, dann könnt Ihr das auf meiner Praxis Seite gerne tun.

Schreibe Mir!

Du hast Fragen oder Themenwünsche? Ich beantworte sie anonym im nächsten Newsletter. Solltest Du Kontakt mit mir aufnehmen wollen, weil Du einen Gastbeitrag schreiben möchtest oder eine Antwort suchst, trage bitte Deine E-Mail ein.

Aktuelles

Psst!

Bist Du bereit für den etwas anderen Adventskalender?

Du suchst Empfehlungen und interessierst Dich für Gewinne aus den Bereichen Sexualität, Partnerschaft und Selbstliebe?

Dann Meld dich jetzt an!