Themen

Eine erfüllende Sexualität ist Bestandteil einer guten Lebensqualität. Es gibt unterschiedliche Gründe, welche diese Qualität beeinflussen können:

  • Konflikte, sexuelle und partnerschaftliche Beziehungsstörungen

  • Sexualität und Partnerschaft nach einer Krebsdiagnose Beschwerden der sexuellen Funktionen

  • Beschwerden des sexuellen Verlangens (Lustlosigkeit)
  • Beschwerden der sexuellen Erregung oder Erektion (Scheidentrockenheit, Erektionsstörungen, Erektile Dysfunktion)
  • Störungen des Orgasmus (Vorzeitiger, verzögerter und ausbleibender Orgasmus)
  • Dyspareunie (Schmerzen beim Geschlechtsverkehr)
  • Vaginismus (Scheidenkrämpfe)

  • Abweichungen der sexuellen Präferenz (Fetischismus, Exibitionismus, Voyeurismus, Sadomasochismus)

  • Problemen und Ängste im Bereich der sexuellen Reproduktion (Fortpflanzung)
  • Präkonzeptionelle Störungen (unerfüllter Kinderwunsch, eingebildete Schwangerschaften)
  • Pränatale Störungen (negierte Schwangerschaften)
  • Postnatale Störungen (Depressionen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Ängste)

  • Sexualität im Alter

  • Beschwerden in der sexuellen Entwicklung
  • Unsicherheiten der sexuellen Orientierung und Identität
  • Störungen der sexuellen Beziehung
  • Unsicherheiten der geschlechtlichen Identität

Nach oben scrollen