MIRIAM M. MOTTL

Sexualtherapie & Paartherapie  - Frankfurt am Main

Der Weg zur Erstberatung 


Im Rahmen eines Erstgespräches von 60-90 min wird eine ausführliche Anamnese erhoben.  Hier gibt es Zeit Fragen zu stellen, Probleme oder Beschwerden genau zu erörtern und das Wissen über die eigene Sexualität zu erweitern. Präferenzen, Leidenschaften sowie Ängste zu verstehen und zu beschreiben. Manchmal sind mehrere Erstgespräche notwendig um auf den Grund der Problematik zu kommen.


Bei Paaren empfehle ich möglichst gemeinsam mit Ihrem Partner zum Erstgespräch zu kommen, denn es geht nicht nur um die Qualität Ihrer eigenen Sexualität, sondern darum, die gemeinsamen Bedürfnisse und Wünsche besser zu verstehen. Ganz dem Ansatz der syndyastischen Sexualtherapie entsprechend. 


Gemeinsam wird dann geschaut, ob ein Bedarf für Sexualtherapie/ Paartherapie vorliegt, oder ein sexualmedizinisches Beratungsgespräch ausreichend ist. 


In einigen Fällen kann auch eine Therapie hilfreich sein, in der gemeinsam Anleitungen entwickelt werden, welche das Paar oder der/ die Einzelne daheim umsetzten kann. zB. bei Vaginismus.


Die Therapiedauer kann unterschiedlich sein. In einigen Fällen reichen 1-3 Sitzungen, in anderen Fällen sind bis zu 20 Sitzungen sinnvoll, je nach Therapieziel und -wunsch des Paares oder des Einzelnen. 

Preise und Dauer der Therapie werden im Rahmen des Erstgespräches erläutert und durch einen Behandlungsvertrag festgelegt. 


Die Kostenübernahme einer Sexual- oder Paartherapie werden leider noch nicht von den gesetzlichen oder der privaten Krankenkassen übernommen und müssen daher meist selber getragen werden. Das Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).